Surprise Surprise – was das wohl ist?!

Es klingelt an der Tür und der wehrte DHL-Mann hält ein kleines Packet in den Händen. Wahrscheinlich wieder Mal was für die Nachbarn ist mein erster Gedanke, weil ich kann mich nämlich nicht daran erinnern irgendetwas in letzter Zeit geordert zu haben. Doch dann erkenne ich anhand des Packetbandes, dass das Packet anscheinend von Powerbar kommt. Aber was wollen meine Nachbarn mit Powerbar, also ist das Packet doch vielleicht für mich? Schnell die Empfängeradresse gecheckt und dann ist klar, dass das Päckchen tatsächlich für mich sein soll.

Ich bin zunächst ein wenig vewirrt, weil ich eigentlich der Affassung bin, dass wenn ein Laufgadget überflüssig und Geldverschwendung ist, dass es in jedem Fall die überteuerten Zuckerprodukte von PowerBar, Ultrasport, Xenofit, Squeezer, DextroEnergy und wie sie sonst noch alle heissen, sind. Klar, wer im Ausdauersport ambitionierte Ziele verfolgt kommt um spezielle Nahrungsergänzungsmittel vor allem während des Wettkampfes nicht durmherum. Aber aus meiner Erfahrung sind es vor allem die eher unerfahrenen Sportler, die mit ihren Gelgürteln teilweise ausgestattet sind, als würden sie nicht einen Marathon sondern ein vielfaches der Distanz absolvieren wollen. Im Grunde muss  auch jeder Sportler für sich selbst das Für und Wider dieser Produkte abwägen- jedem Tierchen sein Plesierchen – ich habe für mich jeden Falls entschieden auf den regelmäßigen Konsum solcher Produkte zu verzichten. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich vor allem bei den längeren Läufen für den Notfall immer ein Gel im Rucksack habe, dass ich in den meisten Fällen zwar nur über die Strecke schleppe, aber der psychologische Effekt scheint hierbei die entscheidende Komponente zu sein.

So, kommen wir zurück zum Packet, schliesslich wollt ihr jetzt auch wissen was alles drin war. Im Packet enthalten waren – Suprise Surprise – ihr werdet es nicht erraten, diverse PowerBar-Riegel in den verschiedensten Geschmacksrichtungen u.a. salzige Erdnussbutter, ein veganer Riegel, Banana-Chocolate, Chai Latte Vanilla, Mango-Tropical und Lemon-Cheesecake, ein Koffein-Booster und eine Muffin-Backmischung und natürlich ein Anschreiben, welches oben aufliegt und mir den Grund für diese Beschenkung Preis gibt.

„PowerBar sagt Danke!“

PB_Paket_offen

Und zwar hatte ich vor einiger Zeit im Rahmen des Nutrition-Labs von Powerbar bei einem Produkt-Test mitgemacht. Die Aufgabe bei diesem Test bestand darin 2 Geschmacksvarianten von ein und demselben Produkt vergleichend zu porbieren. Produktvariante A und B unterschieden sich hierbei lediglich hinsichtlich ihres Süßegeschmackes. Nach der Verköstigung musste dann noch zu den beiden Produkten eine kurze Onlinebefragung durchgeführt werden. Also alles in allem nichts Zeitraubendes und alles natürlich auf freiwilliger Basis.

Kleiner Tipp am Rande: Wenn Ihr Interesse an solchen Produkttests und vor allem an den Danke-Packeten haben solltet, dann kann man sich bei diesem Nutrition-Lab wohl immernoch anmelden.


PS: Der Artikel ist nicht als Werbung zu verstehen. Es ist meine freie und persönliche Meinung, was auch aus der distanzierten Grundhaltung gegenüber solchen Produkten ersichtlich sein sollte…


In dem Sinne – keep on running und Rock ’n Roll

Werbeanzeigen

Über SohlenRocker

Irgendwas zwischen laufverrücktem Kilometerfresser und multibewegtem Blogger, aber eine Familienpackung Laufschuhe geht pro Jahr drauf?! Ansonsten naturverbunden, outdoorbesessen, wissbegierig, pflegeleicht, sozialverträglich & irgendwie auch ewiger SocialMedia-Neu-Entdecker...
Dieser Beitrag wurde unter Alles, Gewinnspiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Surprise Surprise – was das wohl ist?!

  1. Pingback: Hindernislauf kann doch Spass machen – XLETIX Challenge Ruhrgebiet 2016 | sohlenrocker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s