(035) Zitate und Weisheiten rundum die Lauferei: „Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“

[back]                                                                                                                                             [next]


„Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“ Johann Wolfgang von Goethe [Bild: „Trassenpflanze“].

„Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“

Johann Wolfgang von Goethe


[back]                                                                                                                                             [next]

Advertisements

Über SohlenRocker

Irgendwas zwischen laufverrücktem Kilometerfresser und multibewegtem Blogger, eine Familienpackung Laufschuhe gehen pro Jahr drauf?! Ansonsten naturverbunden, outdoorbesessen, wissbegierig, pflegeleicht, sozialverträglich & irgendwie auch ewiger SocialMedia-Neu-Entdecker...
Dieser Beitrag wurde unter Alles, Lauferei-Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu (035) Zitate und Weisheiten rundum die Lauferei: „Es wechselt Pein und Lust. Genieße, wenn du kannst, und leide, wenn du musst.“

  1. Pingback: (34) Zitate und Weisheiten rundum die Lauferei | sohlenrocker

  2. Pingback: (36) Zitate und Weisheiten rundum die Lauferei | sohlenrocker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s