My Advent Calendar NYCM 2017 *limitierte spezial Edition* 26.2 Meilen bis ins Ziel und 22 Tage bis Heiligabend: Türchen [~2~]

Bild1    Bild2    Bild3


Staten Island liegt hinter uns nur noch 25 Meilen durch die vier anderen New Yorker Stadtteile und dann wartet im Central Park das Ziel…

Nachdem uns die erste Meile auf das „Dach“ des New York City Marathons gebracht hat, liegt es in der Natur der Sache, da wir uns auf einer Hängebrücke befinden, dass es irgendwann auch wieder bergab geht. Und diese Downhillphase wartet auf Meile Zwei – wenn es hier nicht so viel Interessantes zu bestaunen gäbe, könnte man es hier ordentlich rollen lassen, aber davon kann ich jedem Genußläufer nur abraten, da sich die konzentrischen Muskelbelastungen des Bergablaufens erst gegen Ende des Laufes bemerkbar machen werden und auch hier in New York – oder besser gesagt – weil vor allem hier beim New York City Marathon die Ente am Ende besonders fett ist… 😉

Verrazano-Bridge; Staten Island; NYCM
Foto-Collage von Meile 2 beim New York City Marathon 2017

Dass wir per pedes auf der Verazzano-Bridge unterwegs sein dürfen, ist ein echtes Privileg, da die Brücke nur zweimal im Jahr für motorisierte Verkehrmittel gesperrt ist. Neben den Marathonis ist nur noch dies nur bei der 5 Borough Bike Tour möglich. Über die Brücke verläuft die INTERSTATE 278. was in etwa damit vergleichbar ist, als würde man bei uns in Deutschland auf einer stark frequententierten Autobahn den Start eines Marathons durchführen – und dabei ein Gewässer überqueren – was vlt. noch annähernd mit der Querung des Rheins auf einer Rheinbrücke zu vergelichen ist, nur mit dem „kleinen“ Unterschied, dass diese Brücke über zwei Kilometer lang ist und zwei Etagen mit insgesamt zwölf Spuren hat.

Auf der Gegenfahrbahn kann man die Läufer eines anderen Corrals (Startblock (GELB, GRÜN, BLAU) in der Startwelle) erkennen, da der Start zum Teil auf verschiedenen Etagen erfolgt ist, dauert es noch eine Weile bis die drei Corrals vereint sind, bis dahin verlaufen die Corrals separat auf eigenen Straßen.

Die Stimmung nimmt Anlauf, aber die Verazzano-Bridge ist nicht mehr all zu lang. Die Blicke nach Brooklyn rein sind trotz Nebels begleitet von Neugierde, Vorfreude und purer Lust endlich auch mal die anderen Stadtteile von New York kennen zu lernen…


in Türchen Nr. 3 wartet schon morgen Meile 3

Kalender waagerecht


in dem Sinne Rock ‚N‘ Roll & eine gechillte Adventszeit…

Werbeanzeigen

Über SohlenRocker

Irgendwas zwischen laufverrücktem Kilometerfresser und multibewegtem Blogger, aber eine Familienpackung Laufschuhe geht pro Jahr drauf?! Ansonsten naturverbunden, outdoorbesessen, wissbegierig, pflegeleicht, sozialverträglich & irgendwie auch ewiger SocialMedia-Neu-Entdecker...
Dieser Beitrag wurde unter Alles, NEW YORK veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu My Advent Calendar NYCM 2017 *limitierte spezial Edition* 26.2 Meilen bis ins Ziel und 22 Tage bis Heiligabend: Türchen [~2~]

  1. Pingback: Eine geführte New York Marathon Tour (guided-Tour) – ein detaillierter Streckenbericht von Meile 1 bis Meile 26.2 mit vielen Infos und mehr [1st half] | sohlenrocker

  2. Pingback: Guided TCS New York City Marathon Tour – Bildergeschichte – mEin pictoraler Rückblick auf die größte Marathon-Party der Welt: A picture story [* first half *] | sohlenrocker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s