Bewegte Bilder mit Musik [Fotoshow 019] Deutsche Post Marathon BONN 2019

YT_Thumbnails BONN 2019

Deutsche Post Marathon BONN 2019


[back]                                                          [Übersicht]                                                       [next]

 

Über SohlenRocker

Irgendwas zwischen laufverrücktem Kilometerfresser & multibewegtem Blogger. Ansonsten naturverbunden, outdoorbesessen, wissbegierig, sozialverträglich und ewiger SocialMedia-Neu-Entdecker...
Dieser Beitrag wurde unter Alles, Marathon, SPORTS, Wettkämpfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Bewegte Bilder mit Musik [Fotoshow 019] Deutsche Post Marathon BONN 2019

  1. Werner schreibt:

    Diese Marathonläufe in den Städten, sind mittlerweile zu einem wahren Volksfest geworden. Oft wird das Programm spontan, von den Besuchern rechts und links der Wegstrecke gestaltet. Ich finde das toll, viel besser als vor vielen Jahren. Damals haben sich die Läufer einsam und häufig mit wenigen Zuschauern die Strecke lang gequält. Heute gibt es einen Motivationsschub vom Strassenrand . Auch lustig mit welchem Outfit manche Teilnehmer starten. Fotos und Eindrücke von einer Veranstaltung, die mir Spaß bereitet haben. Gruß Werner

    Gefällt 1 Person

    • SohlenRocker schreibt:

      Die großen Läufe sind Event pur, was daran liegt, dass man sich als Veranstalter von der Fülle an Konkurrenzveranstaltungen abheben muss, um am Markt überhaupt bestehen zu können. Das trifft besonders die kleineren Läufe, die nicht in einer Weltstadt wie Paris, Berlin oder New York stattfinden: Und vor allem ist es ein Schaulaufen potenter Sponsoren…

      Grundsätzlich stimme ich Dir, was die Stimmung betrifft zu. Streckenweise machen einige Anwohner aus einem Marathon ihre private Straßen-/Gartenparty und feuern die Läufer mit allem an, was sie zu Hause finden können. Da kommen dann schon mal Kochtöpfe, Megafone, Tröten, Ratschen, Musikanlagen und alles zum Einsatz was lärmt. Für diesen Einsatz ist man als Läufer besonders dankbar. Leider kommt es aber auch bei vielen Citymarathons vor, dass man einsam und unbeachtet seine Kilometer zusammensammelt… Und auch in Bonn beschränkte sich die Party vom Streckenrand eher nur auf die erste der beiden zu laufenden identischen Runden. In der zweiten Runde herrschte überwiegend Tristesse und akustische Einöde, die an wenigen Streckenstellen glücklicherweise durch die bestellten Trommlergruppen und Bands aufgelockert wurde.

      Outfittechnisch könnte man bei manchen Laufveranstaltungen als Unbeteiligter echt meinen, dass man beim Straßenkarneval gelandet wäre. In Bonn habe ich jetzt eigentlich nur den Flaschen-Läufer gesehen. Das ist eine Werbeaktion von der Brauerei, für die sich Freiwillige im Vorfeld bewerben können. Die Erfahrung durfte ich schon mal machen und ich sag Dir, das war richtig anstrengend. Ein Vorteil ist, dass man den Startplatz gesponsert bekommt.

      Besten Dank für Dein Kommentar und viele Grüße Christian

      Gefällt 1 Person

  2. 80er-kind.de schreibt:

    Oh, ich sehe gerade, dass wir uns wohl in Gelsenkirchen sehen am kommenden Sonntag.

    Gefällt 1 Person

    • SohlenRocker schreibt:

      Du findest mich ziemlch am Ende des Startfeldes, grüne Laufbadehose. Werde gänzlich ohne Zeitambitionen an den Start gehen, weil das Wochenende danach der Hollenlauf gelaufen werden will. Kannst ja vor dem Start, der auch in diesem Jahr sicherlich wieder mit einiger Verzögerung erfolgen wird, weil die Streckenfreigabe auf sich warten läßt – das ist Tradition in GE – zum Hallosagen ans Ende kommen, würde mich auf jeden Fall freuen! Viele Grüße Christian

      Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Der Deutsche Post Marathon Bonn 2019 – die selbsterfüllende Prophezeiung und warum es nicht immer Spaß machen muss, freiwillig einen Marathon zu laufen | sohlenrocker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s