(256) Zitate und Weisheiten rundum die Lauferei: “I also realize that winning doesn’t always mean getting first place; it means getting the best out of yourself.”

[back]                                                                                                                                          [next]


“I also realize that winning doesn't always mean getting first place; it means getting the best out of yourself.” - Meb Keflezighi -

“I also realize that winning doesn’t always mean getting first place; it means getting the best out of yourself.” Meb Keflezighi [BILD: Unterwegs beim Marathon Paris de PARIS 2019 kurz vor der ZiellinIe auf der Avenue Foch].

“I also realize that winning doesn’t always mean getting first place; it means getting the best out of yourself.”

 – Meb Keflezighi –


[back]                                                                                                                                          [next]

Werbeanzeigen

Über SohlenRocker

Irgendwas zwischen laufverrücktem Kilometerfresser & multibewegtem Blogger - die Familienpackung Laufschuhe geht pro Jahr drauf?! Ansonsten naturverbunden, outdoorbesessen, wissbegierig, sozialverträglich & irgendwie auch ewiger SocialMedia-Neu-Entdecker...
Dieser Beitrag wurde unter Alles, Lauferei-Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu (256) Zitate und Weisheiten rundum die Lauferei: “I also realize that winning doesn’t always mean getting first place; it means getting the best out of yourself.”

  1. Talianna schreibt:

    DAs ist völlig richtig. Siegen im Sinne von erstem Platz oder Treppchen ist sehr befriedigend, aber das Beste aus sich herauszuholen, über sich hinaus zu wachsen, das ist die eigentliche Befriedigung. So ist der Halbmarathon in unter 90 Minuten für mich eine unglaubliche Genugtuung, ein unglaublicher Sieg, auch wenn meine rein numerische Platzierung auf der Veranstaltung, auf der mir das gelang, deutlich hinter der Platzierung des Vorjahres zurückblieb.

    Die Feststellung, was man alles kann, ist wichtiger als die Feststellung, dass man etwas besser kann als die anderen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s